| Unternehmen

FCR verdreifacht Umsatz auf 1,5 Millionen Euro

Das operative Ergebnis wurde verdoppelt
Bild: Haufe Online Redaktion

Die Immobiliengesellschaft FCR hat den Umsatz im Geschäftsjahr 2013 mehr als verdreifacht: auf 1,51 Millionen Euro, nach 0,46 Millionen Euro im Jahr zuvor. Das operative Ergebnis wurde nach Angaben des Unternehmens auf  832.000 Euro vervierfacht.

Der Jahresüberschuss verdoppelte sich von 151.000 Euro auf 321.000 Euro. Grund für die weniger deutliche Steigerung des Überschusses seien eine stark ausgeweitete Fremdfinanzierung, Investitionen und die Kosten für die per 30.9.2013 erfolgte Umwandlung des Unternehmens in eine Aktiengesellschaft.

Die FCR Immobilien AG prüft weitere potenzielle Akquisitions-Objekte im Segment der Fachmarkt- und Einkaufszentren. Außerdem bereitet die Gesellschaft derzeit die Begebung einer Unternehmensanleihe vor.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen