27.06.2012 | Deal

Immobiliengesellschaft ersteigert Rudolstadt-Center

Zuletzt waren drei Bieter im Rennen
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Für knapp 2,6 Millionen Euro hat das Einkaufszentrum "Rudolstadt-Center" den Besitzer gewechselt: Den Zuschlag erhielt eine Immobiliengesellschaft aus Saalfeld.

Bei der Zwangsversteigerung gab es nach Angaben des Amtsgerichts Rudolstadt drei Bieter. Der Verkehrswert des Wohn- und Geschäftshauses in der Rudolstädter Innenstadt war mit etwa 3,1 Millionen Euro beziffert worden. Die im Jahr 1995 eröffnete Immobilie umfasst 19 Gewerbeeinheiten sowie Wohnungen und eine Tiefgarage. Seit mehreren Jahren stand das Zentrum unter Zwangsverwaltung und wurde nun auf Antrag des Gläubigers, der Landesbank Hessen-Thüringen, versteigert.

Schlagworte zum Thema:  Deal, Zwangsversteigerung

Aktuell

Meistgelesen