| Unternehmen

IC übernimmt deutsches Property Management von Colliers

Durch die Übernahme des Colliers-Property-Managments will IC die Marktposition weiter stärken
Bild: Haufe Online Redaktion

Zum Jahresbeginn hat die IC Immobilien Gruppe das deutsche Property Management Geschäft der Colliers International Management GmbH übernommen.

Die IC Immobilien Gruppe hat derzeit nach eigenen Angaben ein verwaltetes Vermögen von mehr als zehn Milliarden Euro. Durch die Übernahme soll die Marktposition im Bereich Gewerbeimmobilien weiter gestärkt werden.

Das Unternehmen verfügt über sieben Niederlassungen an den Immobilien-Standorten Frankfurt am Main, München, Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Stuttgart und Chemnitz.

Über Kaufpreis und Inhalte des Geschäftsanteilskaufvertrags haben beide Gesellschaften Stillschweigen vereinbart. Die Übernahme erfolgte in Form eines Share Deals.

Haufe Online Redaktion

Property Management