05.06.2012 | Deal

Huk-Coburg erwirbt Atos-Zentrale am Essener Grugapark

Atos-Bürogebäude in Essen
Bild: Hochtief Projektentwicklung

Hochtief Projektentwicklung hat in Essen die 2012 fertiggestellte Büroimmobilie im Gruga Carree verkauft. Käufer ist der Versicherer Huk-Coburg. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Gebäude wird komplett von Atos als Zentrale für Deutschland und CEMA genutzt.

Dafür hat der internationale IT-Dienstleister Mitarbeiter verschiedener Standorte zusammengezogen. Das fünfgeschossige Gebäude mit zirka 8.400 Quadratmetern Bruttogrundfläche umfasst vier Bürogeschosse. Im Erdgeschoss wurden eine Konferenzzone, ein Empfangs- und Loungebereich sowie das Betriebsrestaurant eingerichtet. Auf dem zirka 6.000 Quadratmeter großen Grundstück stehen etwa 360 Pkw-Stellplätze zur Verfügung.

Die Immobilie ist nach den Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen in Silber vorzertifiziert. Für einen ressourcenschonenden Energieverbrauch sorgt beispielsweise der so genannte Energieboden, mit dem die Räume ganzjährig temperiert werden.

Bei dem Kaufvertrag war BNP Paribas vermittelnd tätig.

Schlagworte zum Thema:  Deal

Aktuell

Meistgelesen