17.09.2012 | Deal

HSH Nordbank eröffnet neue Niederlassung in Berlin-Mitte

Bürohaus am Leipziger Platz
Bild: Aengevelt

Aengevelt hat im Bürogebäude "Leipziger Platz 10" in Berlin-Mitte der HSH Nordbank einen Mietvertrag über rund 425 Quadratmeter Bürofläche für ihre Berliner Niederlassung vermittelt. Eigentümer der Immobilie ist die Bauherrengemeinschaft Knauthe.

Die im Jahr 2001 errichtete Liegenschaft verfügt über insgesamt rund 4.370 Quadratmeter Mietfläche. Mietbeginn ist der 1. Oktober. Die HSH Nordbank verlegt dann ihre Berliner Niederlassung von der Mohrenstraße hierher.

Berlin gewinnt für Finanzdienstleister an Bedeutung

Grundsätzlich spielen Finanzdienstleister am Berliner Büromarkt unverändert eine lediglich untergeordnete Rolle. So stellte sich nach Analysen von Aengevelt-Research ihre Marktquote am Berliner Büroflächenumsatz 2011 (insgesamt rd. 572.000 m²) auf gerade einmal drei Prozent beziehungsweise unter 20.000 Quadratmeter (2010: 4%; 2009: 2%).

Dieser Trend setzte sich im ersten Halbjahr 2012 fort: Von dem in den ersten sechs Monaten erzielten Büroflächenumsatz in Höhe von rund 250.000 Quadratmetern entfielen rund vier Prozent auf Finanzdienstleister, denen neben Banken auch Versicherungen oder ähnliches zugeordnet werden.

Schlagworte zum Thema:  Deal

Aktuell

Meistgelesen