| Transaktion

Howoge kauft Projektentwicklung mit 122 Wohnungen in Berlin-Friedrichshain

Berlin-Friedrichshain
Bild: Oli Müller ⁄

Die kommunale Berliner Wohnungsbaugesellschaft Howoge hat eine Projektentwicklung im Bezirk Friedrichshain gekauft. Kaufgegenstand sind zwei Gebäude mit insgesamt 122 Mietwohnungen sowie einer Kindertagesstätte für zirka 90 Kinder. Verkäufer ist die Bauwert Investment Group.

Das Gelände befindet zwischen Boxhagener Straße, Holteistraße und Weserstraße. Die 122 Wohnungen werden überwiegend über die Wohnungsbauförderung des Landes Berlin finanziert und belegungsgebunden für durchschnittlich 6,50 Euro pro Quadratmenter (netto/kalt) vermietet.

Die Bauwert Investment Group errichtet am Standort ein Quartier mit rund 650 Wohnungen sowie begleitenden Gewerbeflächen. Das Projekt folgt dabei den Vereinbarungen des „Bündnis für Wohnungsneubau in Berlin“, das in der vergangenen Woche mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt sowie den wohnungswirtschaftlichen Verbänden geschlossen wurde.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Wohnungsunternehmen

Aktuell

Meistgelesen