03.07.2013 | Transaktion

Howoge erwirbt 950 Wohnungen in Berlin-Lichtenberg

Howoge-Wohnhaus: Aktuell hat das Unternehmen 54.000 Wohnungen im Bestand.
Bild: Howoge

Die Howoge kauft rund 950 Wohneinheiten und 48 Gewerbeeinheiten in Berlin-Lichtenberg und erweitert damit das Angebot am Standort auf 6.800 Einheiten. Die Bestände werden komplett saniert. Der Baustart soll Mitte bis Ende 2014 erfolgen, die Fertigstellung ist für 2016 geplant.

Das Portfolio mit einem Leerstand von 20 Prozent umfasst die Straßenzüge Prerower Platz 10-12, Zingster Straße 2-12 und 18-22 sowie die Ahrenshooper Straße 11-35. Der Kiez rund um den Prerower Platz hat sich laut Howoge in den vergangenen Jahren als lebendiges und familienfreundliches Wohngebiet etabliert. Mit dem aktuellen Zukauf erhöht sich der Bestand der Howoge insgesamt auf 54.000 Wohneinheiten.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Wohnimmobilien

Aktuell

Meistgelesen