21.12.2012 | Projekt

Hochtief baut Kindertagesstätten in Leverkusen

Die Kitas für insgesamt 480 Kinder sollen im Januar 2014 eröffnet werden
Bild: Haufe Online Redaktion

Hochtief Solutions wird für die Stadt Leverkusen sechs Kindertagesstätten (Kitas) planen, bauen und betreiben. Das Projekt, das als Public-Private-Partnership (PPP) angelegt ist, hat ein Vertragsvolumen von etwa 23 Millionen Euro.

Der Vertrag läuft inklusive der Bauzeit über 26 Jahre. Die Finanzierung erfolgt über die WGL Wohnungsgesellschaft Leverkusen.

Die sechs Kitas bieten Platz für 480 Kinder und sollen im Januar 2014 in Betrieb gehen. Die Bauarbeiten beginnen im Februar 2013. Ende 2013 sollen die Gebäude fertiggestellt sein. Alle für dieses Projekt erforderlichen Arbeiten werden durch die Hochtief Solutions-Niederlassung Building ÖPP ausgeführt. Den Betrieb und die Bewirtschaftung der Immobilien übernimmt die Niederlassung gemeinsam mit dem Facility Management der Region Nordwest von Hochtief Solutions.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Projektentwicklung, Kindertagesstätte

Aktuell

Meistgelesen