07.12.2012 | Deal

Hochschule Aalen zieht in Mercatura-Büroturm

Aalener Innenstadtzentrum Mercatura
Bild: Hochtief Solutions

Hochtief Projektentwicklung hat mit der Hochschule Aalen und dem für sie zuständigen Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Schwäbisch Gmünd, einen Mietvertrag für fünf Jahre abgeschlossen: Die Hochschule bezieht im Mercatura-Büroturm zwei Etagen mit 1.000 Quadratmetern.

Es werden zwei Hörsäle, ein Computerraum sowie Seminar-, Gruppen- und Konferenzräume eingerichtet. In den Büroetagen und dem -turm des Aalener Innenstadtzentrums sind damit zirka 57 Prozent der Mietfläche belegt. Das innerstädtische Einkaufszentrum Mercatura mit etwa 11.300 Quadratmetern Handels- und 4.200 Quadratmetern Büro- und Dienstleistungsfläche wurde im September 2011 eröffnet.

Die Handelsfläche ist zurzeit zu etwa 92 Prozent vermietet. An einer teilweise überdachten Mall, die den Zentralen Omnibusbahnhof mit der Altstadt Aalens verbindet, sind neben zwei Einkaufsebenen zwei Büroetagen entstanden. Insgesamt sechs Geschosse bietet der Büroturm an einem der Zugänge. Auf dem Dach der Einkaufspassage sind 14 Mietwohnungen im Maisonette-Stil entstanden.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Projektentwicklung, Deal, Einkaufszentrum

Aktuell

Meistgelesen