| Transaktion

Hemsö kauft zwei weitere Pflegeheime in Deutschland

Hemsö hat in diesem Jahr sechs deutsche Pflegeheime erworben
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Das schwedische Unternehmen Hemsö Fastighets hat zwei Pflegeheime mit insgesamt 271 Betten sowie 35 betreute Wohnungen erworben und damit den Bestand in Deutschland auf 30 Objekte erweitert. Verkäufer ist die Merkur Development Holding GmbH. Hemsö hat nach eigenen Angaben in diesem Jahr 70 Millionen Euro in den Ankauf von sechs deutschen Pflegeheimen investiert. 

Es handelt sich bei dem aktuellen Zukauf um die "AWO Seniorenwohnanlage Johannisviertel" in Darmstadt mit derzeit 132 Pflegeplätzen und 15 betreuten Wohnungen sowie das 139 Pflegeplätze und 20 betreute Wohnungen umfassende "AWO Sozialzentrum" in Hadamar.

Das Objekt in Darmstadt wurde 2012 fertiggestellt, das Objekt in Hadamar stammt aus dem Jahr 1970 und wurde im Jahr 2010 modernisiert.

Mieter ist die AWO Hessen Süd gGmbH.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Pflegeheim, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen