| Transaktion

Hemsö kauft Pflegeheim in Bochum-Wattenscheid

Hemsö will weiter in deutsche Pflegeheime investieren
Bild: Caparol Farben Lacke Bautenschutz/Martin Duckek

Das schwedische Unternehmen Hemsö Fastighets hat ein Pflegeheim in Bochum-Wattenscheid erworben. Betreiber des 2005 fertiggestellten Objekts ist CMS Dienstleistungen aus Köln. Verkäufer ist die CMS Pflegewohnstift Bochum-Wattenscheid.

Das Pflegeheim verfügt über 80 Betten in Einzelzimmern sowie acht betreute Wohnungen. Mit dem Erwerb erweitert Hemsö das deutsche Pflegeheimportfolio auf derzeit 26 Objekte und zwölf Betreiber.

In den vergangenen zwölf Monaten hat Hemsö in Deutschland bei sechs Transaktionen insgesamt 75 Millionen Euro in den Ankauf von sieben Pflegeheimen investiert.

Weitere Ankäufe in diesem Jahr befinden sich nach Angaben des Unternehmens in Planung. Zuletzt hatte Hemsö im Juni 2015 ein Pflegeheim in Leipzig-Althen gekauft.

Schlagworte zum Thema:  Pflegeheim, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen