| Projekt

HBB übernimmt das ehemalige Einkaufszentrum Rössle in Schwenningen und plant Neubau

In der Schwenninger Innenstadt sollen die Bürger demnächst wieder shoppen gehen können.
Bild: Haufe Online Redaktion

Das seit Jahren leer stehende Einkaufszentrum in der Schwenninger Innenstadt wird von der Hanseatischen Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH (HBB) neu gebaut und voraussichtlich Ende 2019 eröffnet. Das Investitionsvolumen liegt bei 80 Millionen Euro.

Der Gemeinderat der Doppelstadt Villingen-Schwenningen im südlichen Schwarzwald hat dem Konzept zugestimmt. Vorgesehen sind zwei Handelsebenen mit 15.000 Quadratmetern Verkaufsfläche und zwei Parkebenen. Noch nicht entschieden ist laut HBB, ob die Schwenninger Stadtbibliothek  am jetzigen Standort verbleibt oder in das geplante Einkaufszentrum einzieht.

Lesen Sie auch:

HBB baut Einzelhandel, Hotel und Wohnen auf altem Stadtwerke-Gelände in Langen

Projekt: "Forum Gummersbach" wird am 3. September eröffnet

Schlagworte zum Thema:  Projektentwicklung, Einzelhandel

Aktuell

Meistgelesen