Hamburg: In der "Ecocity" entstehen neue Wohnungen

Auf dem ehemaligen Areal der New York-Hamburger Gummiwerke, der sogenannten "Ecocity", in Hamburg-Harburg ist eine neue Nutzung aus Wohnen und Gewerbe geplant. Ein Privatinvestor hat ein 11.600 Quadratmeter großes Teilgrundstück von der Stöben Wittlinger GmbH und der IPM Immobilien Projekt Marketing GmbH erworben.

Was genau auf dem Gelände entstehen wird, ist noch nicht abschließend geklärt. Die Beteiligten werden in enger Abstimmung mit den Behörden planen. Die Gesamtnutzfläche der neuen Quartiersbebauung soll etwa 30.000 Quadratmeter betragen.

Am Wochenende hatte die Hamburger Hafencity GmbH den Bau von drei weiteren Großprojekten angekündigt, darunter auch Wohnungen.