| Transaktion

Häusser-Bau kauft 179 Wohnungen in Bochum

Die Wohnungen befinden sich in verschiedenen Stadtteilen Bochums
Bild: Dieter Schütz ⁄

Die Unternehmensgruppe Häusser-Bau hat ein Immobilienpaket mit 27 Wohnhäusern in Bochum erworben. Das Portfolio umfasst 179 Wohneinheiten und 13 Garagen. Verkäufer ist die Immeo Wohnen Service GmbH mit Sitz in Essen.

Die 179 Wohneinheiten weisen insgesamt eine Wohnfläche von rund 9.760 Quadratmetern auf und befinden sich in verschiedenen Bochumer Stadtteilen. Häusser-Bau will die Immobilien kurz- bis mittelfristig privatisieren. In welcher Form die Privatisierung erfolgen wird steht im Einzelnen derzeit noch nicht fest.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Wohnimmobilien, Deal

Aktuell

Meistgelesen