Innenstadt von Hagen Bild: JoMeiss ⁄

Die Unternehmensgruppe Häusser-Bau hat in Hagen ein Immobilienpaket mit zwölf Wohnhäusern übernommen. Das Portfolio beinhaltet 66 Wohneinheiten. Verkäuferin ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben in Dortmund.

Die 66 Wohneinheiten weisen insgesamt eine Wohnfläche von rund 3.640 Quadratmetern auf. Das Unternehmen plant, die Immobilien kurz bis mittelfristig zu privatisieren. In welcher Form die Privatisierung erfolgen wird steht derzeit noch nicht fest.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Wohnimmobilien, Deal

Aktuell
Meistgelesen