| Projekt

Goodman errichtet für 25 Millionen Euro Logistikpark in Nürnberg

Vom Bayernhafen werden Güter in alle Welt verschifft.
Bild: Haufe Online Redaktion

Der Immobilienkonzern Goodman hat ein 72.000 Quadratmeter großes Grundstück im Bayernhafen Nürnberg erworben. Das Unternehmen errichtet darauf einen 42.000 Quadratmeter großen Logistikpark.

Das Investitionsvolumen liegt bei rund 25 Millionen Euro. Goodman hat nach eigenen Angaben bereits zwei Verträge zur Vorvermietung mit den Logistikdienstleistern Stute und DB Schenker unterzeichnet. Für DB Schenker baut Goodman zudem in Nürnberg noch ein Shared Logistics Center (SLC).

Die verbleibende Fläche im Bayernhafen will der Konzern auf spekulativer Basis entwickeln.

Neben dem Grundstück in Nürnberg stehe zudem ein weiteres Hafenprojekt, Goodman Interlink Hamburg, kurz vor dem Abschluss, kündigte das Unternehmen an.

Schlagworte zum Thema:  Logistik, Hafen

Aktuell

Meistgelesen