| Projekt

Goodman entwickelt Logistikzentrum für Zalando in Lahr

Zalando-Logistikzentrum in Mönchengladbach
Bild: www.ulrich-zillmann.de

Der Onlinehändler Zalando beginnt im Oktober mit dem Bau des vierten selbstbetriebenen Logistikzentrums in Deutschland. Die Projektentwicklung für das Objekt im badischen Lahr übernimmt der Logistik Goodman. Die Immobilie wird über eine Fläche von 130.000 Quadratmetern verfügen. Im Herbst 2016 soll der Testbetrieb aufgenommen werden.

Zalando zufolge werden 1.000 Arbeitsplätze am Standort entstehen. Das Unternehmen will hier den Fokus auf Kundenmärkte in Süddeutschland, der Schweiz und Frankreich setzen.

Wie schon bei den ersten beiden selbst konzipierten Logistikzentren in Erfurt und Mönchengladbach arbeitet Zalando auch bei der Entwicklung des neuen Standortes in Lahr mit Goodman zusammen.

Die neue Immobilie wird diesmal nicht auf der grünen Wiese, sondern auf einem 185.000 Quadratmeter großen ehemaligen Militärgeländes realisiert.

Lesen Sie dazu auch:

Zalando erweitert Logistikzentrum in Mönchengladbach um 56.000 Quadratmeter

Schlagworte zum Thema:  Projektentwicklung, Logistikimmobilie

Aktuell

Meistgelesen