Gieag kauft Wohnanlage in Heidenheim

Die Gieag Immobilien AG hat eine Wohnanlage mit 80 Einheiten im baden-württembergischen Heidenheim erworben. Die Gesamtwohnfläche beträgt rund 5.800 Quadratmeter. Die jährlichen Nettomieteinnahmen belaufen sich dem Unternehmen zufolge auf 0,4 Million Euro.

Der Wohnimmobilienbestand der Firmengruppe beläuft sich nach Gieag-Angaben auf aktuell rund 700 Einheiten mit einer Wohnfläche von 59.000 Quadratmetern.

Der Fokus des Unternehmens liegt zwar weiterhin auf der Entwicklung von Gewerbeimmobilien, der Kauf weiterer Wohnimmobilien vorrangig in Süddeutschland wird jedoch nicht ausgeschlossen.
 


Schlagworte zum Thema:  Wohnimmobilien, Transaktion