26.11.2013 | Unternehmen

JLL berät Gemalto im weltweiten Immobiliengeschäft

Vertrag: JLL ist für das gesamte Gemalto-Portfolio verantwortlich
Bild: Haufe Online Redaktion

Jones Lang LaSalle (JLL) wurde von Gemalto, einem Unternehmen im Bereich der digitalen Sicherheit, als Berater für sein weltweites Immobiliengeschäft beauftragt. Die Vertragsvereinbarung wird von JLL Frankreich gemanagt.

Gemalto ist in 43 Ländern mit 10.000 Mitarbeitern tätig. Die Dienstleistung beinhaltet die Beratungs- und Transaktionsunterstützung des gesamten Portfolios und betrifft Büroimmobilien, Forschungszentren und Betriebsanlagen. Es umfasst Anmietungen und Mietvertrags-Nachverhandlungen sowie Verkäufe und Standortoptimierungen inklusive Standortneuentwicklungen.

Für das Mietvertragsmanagement ist Jones Lang LaSalle in Warschau zuständig.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen