17.07.2015 | Transaktion

GBW erwirbt 360 Wohnungen in Erlangen-Bruck

GBW-Neuwerb in Erlangen-Bruck
Bild: GBW

Die GBW Gruppe vergrößert ihr Wohnungsportfolio am Standort Erlangen. Durch den Ankauf von 360 Wohnungen wächst ihr Wohnungsbestand in der fränkischen Großstadt auf 2.460 Wohneinheiten.

Die 360 Wohnungen verteilen sich auf vier Punkthochhäuser mit insgesamt rund 23.000 Quadratmetern Wohnfläche im südwestlichen Stadtteil Erlangen-Bruck. Die Wohnungen sind voll vermietet.

Darin spiegelt sich auch die ungebrochen hohe Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum in Erlangen wieder, auf die die GBW Gruppe mit der Vergrößerung ihres Portfolios reagiert. Für die Mieter bedeutet der Kauf keine inhaltlichen Veränderungen: die bestehenden Mietverträge werden übernommen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Wohnimmobilien

Aktuell

Meistgelesen