23.03.2015 | Unternehmen

Gateway Gardens und Blackolive kooperieren

Stadteil Gateway Gardens
Bild: Gateway Gardens GmbH

Die Grundstücksgesellschaft Gateway Gardens hat mit dem Frankfurter Immobilienberater Black Olive Advisors einen Vertrag für die Vermarktung des Frankfurter Stadtteils Gateway Gardens in der Frankfurt Airport City abgeschlossen.

Seit Fertigstellung des ersten Gebäudes 2008 wurden in Gateway Gardens rund 33 Prozent der Flächen vermarktet.

Black Olive soll die Vermarktung als Leadmakler fortsetzen und die Verkäufe in diesem Jahr auf bis zu 40 Prozent anheben.

Gateway Gardens ist mit 700.000 Quadratmetern projektierter Bruttogeschossfläche auf einem Areal von 35 Hektar eine der größten Quartiersentwicklungen in einer Airport City in Europa. Ab 2019 erhält Gateway Gardens einen eigenen S-Bahn-Anschluss. Inzwischen arbeiten mehr als 4.500 Menschen in den ansässigen Unternehmen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen