10.09.2012 | Deal

Ferchau Engineering zieht ins Hamburger Cambium

Ferchau bietet Technik-Dienstleistungen nun auch aus dem Cambium
Bild: Haufe Online Redaktion

Ferchau Engineering hat seinen Standort innerhalb Hamburgs verlagert und rund 1.200 Quadratmeter Fläche im Cambium-Gebäude gemietet. CBRE war für den Mieter beratend tätig.

Vermieter der Fläche im Nagelsweg 33-35 ist die Commerz Grundbesitz Investmentgesellschaft. Das Cambium wurde während der Vermarktung noch vom Vormieter Sportfive genutzt und kurz nach dessen Auszug für die neuen Mieter umgebaut. Ferchau bietet Engineering und Outsourcing für alle Technik-Branchen. Mit mehr als 5.200 Mitarbeitern in rund 50 Niederlassungen entwickelt das Unternehmen effiziente Lösungen unter anderem für Industrie-Konzerne. 

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Vermietung, Beratung

Aktuell

Meistgelesen