| Transaktion

Fair Value REIT-AG verkauft Immobilien für 1,5 Millionen Euro

Eines der Bankgebäude befindet sich auf der Insel Helgoland
Bild: Markus Senger ⁄

Die Fair Value REIT-AG hat zwei Bankgebäude in Boostedt (Kreis Segeberg) und auf der Insel Helgoland an Privatinvestoren veräußert. Eine Einzelhandelsimmobilie wurde von einer Konzerntochter in Emmerich am Rhein verkauft. Insgesamt wurden 1,5 Millionen Euro erzielt.

Die Einzelhandelsimmobilie wurde an einen Projektentwickler veräußert, der nach Auslauf des derzeitigen Mietvertrages im Oktober 2013 die Errichtung eines Neubaus plant.

Die vereinbarten Kaufpreise für die drei Immobilien mit einer vermietbaren Gebäudefläche von insgesamt rund 2.000 Quadratmetern liegen mit insgesamt 1,5 Millionen Euro elf Prozent über den gutachterlich ermittelten Marktwerten zum 31.12.2012.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Einzelhandelsimmobilie

Aktuell

Meistgelesen