| Transaktion

Estavis kauft Wohnungs-Portfolio in Chemnitz

Die Wohnungen liegen in Chemnitz
Bild: Andrea Lohberger ⁄

Die Immobiliengesellschaft Estavis hat ein Portfolio von 160 Wohneinheiten mit insgesamt 8.840 Quadratmetern Wohnfläche in Chemnitz erworben. Der Kauf erfolgte nach Angaben des Unternehmens annähernd zum Achtfachen der Jahres-Istmiete.

Die Investition ist der zweite Schritt der Expansion in Sachsen, die kürzlich mit dem Erwerb der Mehrheitsbeteiligung an der J2P Real Estate AG begonnen hatte. Die beiden Wohngebäude aus den Jahren 1988 und 1989 befinden sich in guter Lage im Südosten der Stadt.

In der Nähe liegt die Technische Universität Chemnitz, an der rund 11.000 Studenten eingeschrieben sind. Die erworbenen Wohneinheiten verfügen jeweils über ein bis drei Zimmer sowie zum größten Teil auch über einen Balkon. Die Wohnfläche variiert zwischen 34 und 64 Quadratmetern. Die Gebäude sollen saniert werden, um weitere Ertrags- und Wertsteigerungen zu erzielen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Wohnimmobilien, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen