07.01.2015 | Unternehmen

Estavis heißt ab sofort Accentro Real Estate

Die Einnahmen dienen dem weiterem Aufbau des Privatisierungsportfolios
Bild: Haufe Online Redaktion

Die Immobiliengesellschaft Estavis heißt ab sofort Accentro Real Estate AG. Zudem wurde Ende Dezember 2014 das gesamte Gewerbeimmobilienportfolio des Unternehmens für rund 16,4 Millionen Euro verkauft. Die Einnahmen dienen dem weiteren Aufbau des Privatisierungsportfolios.

Der eigene Privatisierungsbestand der Accentro Real Estate AG soll trotz laufender Verkäufe kontinuierlich wachsen. Geplant sind Ankäufe in Berlin sowie weiteren Metropolregionen wie Hamburg, Rhein-Main, Köln-Bonn und München.

Zudem sollen weitere Mandate als Dienstleister in der Wohnungsprivatisierung gewonnen werden. In diesem Segment ist die Unternehmenstochter Accentro GmbH nach eigenen Angaben Marktführer in Deutschland. Im Jahr 2014 sind 1.029 Wohnungen verkauft worden.

Ziel ist es, die Verkaufszahlen weiter zu steigern. Dafür wird das Vertriebsnetzwerk außerhalb Deutschlands weiter gestärkt.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen