24.09.2012 | Deal

Eon Energie verkauft Münchner Zentrale an private Stiftung

Der Energiedienstleister wurde von BNPPRE beraten
Bild: Haufe Online Redaktion

Eon Energie AG verkauft seine Konzernzentrale in München an eine private Stiftung. Über den Kaufpreis vereinbarten die Parteien Stillschweigen. Der Energieversorger wurde von BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) und Orca Immobilien vertreten.

Das monumentale Verwaltungsobjekt in der Brienner Straße 40 liegt in der zentralen Münchner Maxvorstadt am Königsplatz zwischen der Augustenstraße und der Richard-Wagner-Straße. Bestehend aus acht Einzelobjekten mit einer Gesamtgröße von mehr als 31.000 Quadratmetern oberirdischer Bruttogrundfläche, verfügt das Gebäude-Ensemble unter Bewahrung des teilweise historischen, aber auch hochmodernen Charakters über einen außergewöhnlich hohen Ausstattungsstandard.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Verwaltungsgebäude

Aktuell

Meistgelesen