| Transaktion

Düsseldorf: Aurelis verkauft Handelsblatt-Zentrale

Die Verlagsgruppe Handelsblatt wird 2017 rund 13.000 Quadratmeter im Bürogebäude "La Tête" in Düsseldorf beziehen.
Bild: Aurelis

Aurelis Real Estate hat das Bürogebäude "La Tête" veräußert. Käufer ist ein institutioneller Investor. Die Immobilie entsteht derzeit im "Le Quartier Central" in Düsseldorf und soll über etwa 23.000 Quadratmeter Mietfläche verfügen. Ankermieter ist die Verlagsgruppe Handelsblatt.

Das Projekt "La Tête" liegt an der Franklinbrücke und ist rund 30 Meter hoch. Die Verlagsgruppe Handelsblatt wird in dem Gebäude Ende 2017 mit 700 Mitarbeitern etwa 13.000 Quadratmeter beziehen. Rund 9.300 Quadratmeter sind noch frei.

Aurelis wurde bei dieser Transaktion vom Düsseldorfer Maklerhaus Anteon beraten. Bei der Finanzierung des Bauprojektes war die BayernLB für die Aurelis tätig.

Lesen Sie auch:

Aurelis baut neues Handelsblatt-Verlagshaus in Düsseldorf

Düsseldorf: Richtfest für Wohnhochhaus "Pandion le Grand"

PDI verkauft Projekt "Okzitan" in Düsseldorf

Schlagworte zum Thema:  Transaktion, Gewerbeimmobilien, Bürogebäude

Aktuell

Meistgelesen