| Deal

DTZ vermietet 14.800 Quadratmeter im ACC in Chemnitz

Chemnitz: Das ACC ist das größte Shopping-Center der Stadt
Bild: Andrea Lohberger ⁄

Der Immobiliendienstleister DTZ hat im ACC (Alt-Chemnitz-Center) neue Mietverträge abgeschlossen. Neumieter ist unter anderem Rewe: Die Supermarktkette wird auf rund 4.300 Quadratmetern ihr neues Großflächenkonzept, das Rewe-Center umsetzen.

Das Einkaufszentrum im sächsischen Chemnitz wird derzeit revitalisiert. Der erste Bauabschnitt wird im Herbst 2013 abgeschlossen sein. Neben einer Vielzahl von Bestandsmietern (Rossmann, Anna Apotheke, Blumen Richter, DER Atlas Reisen und Tabakbörse) hat DTZ weitere neue Mietverträge abgeschlossen, darunter mit Euronics, Dänisches Bettenlager, Frisör Klier, Mäc Geiz und einem Telekommunikationsshop (E-Plus/Vodafone).

Der Elektronikanbieter Euronics wird eine Gesamtfläche von rund 1.350 Quadratmetern, Rossmann mehr als 830 Quadratmeter nutzen. Insgesamt wurden im ersten Bauabschnitt rund 8.200 Quadratmeter neu vermietet. Die Wiedereröffnung nach dem ersten Bauabschnitt ist am 24. Oktober 2013 geplant.

Im zweiten Bauabschnitt mietet der Modepark Röther. Dieser wird ab Frühjahr 2014 im ACC auf über 6.600 Quadratmeter Markenmodeartikel unter anderem von Esprit, S. Oliver, Cecil, Opus anbieten.

DTZ ist auch für Asset Management, Property Management, Centermanagement und Accounting sowie die Steuerung und Koordination des Facility Managements zuständig. Im Rahmen der Revitalisierung hat DTZ darüber hinaus auch das Building Consultancy für das gesamte Center übernommen.

Das ACC ist das älteste und mit einer vermietbaren Fläche von mehr als 65.000 Quadratmetern eines der größten Shopping Center in Chemnitz.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Deal

Aktuell

Meistgelesen