Dresden: Baustart für 900 Wohnungen im MiKa-Quartier

"Townscape One“ und die "Sassenscheidt GmbH & Co KG" werden im Frühjahr mit dem Bau von 900 Wohnungen im Dresdner MiKa-Quartier beginnen. Spatenstich für den ersten Bauabschnitt mit 180 Einheiten und 14.800 Quadratmetern Wohnfläche ist im Frühjahr 2017. Auf den insgesamt drei Baufeldern werden in den nächsten sechs Jahren bis zu 900 Wohnungen entstehen.

"Insgesamt werden wir zirka 200 Millionen Euro in die Quartiersentwicklung investieren", sagt Philipp Grabianowski, Gesellschafter der Townscape One Gruppe und Projektleiter des MiKa-Projekts.

Die drei im ersten Bauabschnitt entstehenden fünfgeschossigen Bauten mit 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen mit Wohnflächen von 35 bis 130 Quadratmetern sind für Singles, Paare, Studenten und Familien gedacht. Die Arbeiten an den 180 Mietwohnungen zwischen Brockwitzer Straße und An der Elbaue werden voraussichtlich 18 Monate dauern. Sie sollen im Herbst 2018 bezugsfertig sein.