23.11.2012 | Deal

d.i.i. kauft 375 Wohnungen in Leichlingen

Investition an B-Standorten
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Das Wiesbadener Immobilienunternehmen d.i.i. Deutsche Invest Immobilien erwirbt eine Wohnanlage mit 375 Einheiten in Leichlingen, Nordrhein-Westfalen. Im Jahr 2012 wurden damit bislang Wohnimmobilien für insgesamt mehr als 90 Millionen Euro eingekauft.

Damit ist das Einkaufsvolumen gegenüber dem Vorjahr nahezu verdoppelt worden. Zuletzt wurden im September und Oktober Wohnungen im Wert von rund 56 Millionen Euro gekauft. Diese Wohnungen befinden ebenfalls überwiegend in Nordrhein-Westfalen.

Mit dem jüngsten Kauf setzt das Unternehmen seine Strategie fort, in guten Lagen wirtschaftsstarker B-Standorte zu investieren. Die Region zwischen Köln und Düsseldorf wirke hier durch ein besonders hohes Entwicklungspotenzial. Leichlingen habe eine positive Bevölkerungsentwicklung mit einer Kaufkraft, die über dem Durchschnitt Nordrhein-Westfalens liegt. Die Stadt liegt zwischen Leverkusen und Düsseldorf.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Deal, Wohnungsunternehmen, Wohnimmobilien

Aktuell

Meistgelesen