30.06.2015 | Unternehmen

DGA erhöht Dividende um 67 Prozent

Je Aktie werden 0,65 Euro ausgezahlt
Bild: BirgitH ⁄

Die Hauptversammlung des Auktionshauses Deutsche Grundstücksauktionen AG (DGA) hat eine Dividendenzahlung von 0,65 Euro je Aktie beschlossen. Das ist eine Steigerung von rund 67 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im Geschäftsjahr 2014 verkaufte die DGA-Gruppe Immobilien im Wert von rund 103 Millionen Euro (2013: 84,3 Millionen Euro).

Zur Hauptversammlung präsentierte der Vorstand auch das Halbjahresergebnis 2015. Der Objektumsatz der Deutsche Grundstücksauktionen AG und ihrer fünf Tochtergesellschaften beläuft sich auf rund 44,7 Millionen Euro. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag der Umsatz bei 48,8 Millionen Euro.

Die Netto-Courtageeinnahmen erreichten 4,66 Millionen Euro (1. Halbjahr 2014: 4,76 Millionen Euro). Rund 86,4 Prozent aller aufgerufenen Objekte fanden einen neuen Eigentümer (Vorjahreszeitraum: 85,4 Prozent).

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Dividende, Auktion

Aktuell

Meistgelesen