| Transaktion

Development Partner AG kauft Schlüsselgrundstück am Rudolfplatz in Köln

Das Areal am Rudolfplatz liegt in der Kölner Innenstadt.
Bild: Stefan Klaffehn ⁄

Die Development Partner AG hat ein Grundstück am Rudolfplatz in der Kölner Innenstadt erworben. Der Rudolfplatz leidet städtebaulich unter seiner Parzellierung und soll nach einem einheitlichen Gesamtkonzept entwickelt werden.

Das erworbene Geschäftshaus am Habsburgerring 24-26 steht auf einem etwa 381 Quadratmeter großen Grundstück und umfasst eine Mietfläche von mehr als 1.460 Quadratmetern. Die Development Partner AG plant die Neuentwicklung des gesamten Areals zwischen Hahnenstraße, Habsburgerring und Pilgrimstraße. Auf einem Grundstück von mehr als 3.500 Quadratmetern wird dann eine Bebauung mit mehr als 3.000 Quadratmetern Einzelhandels- und bis zu 20.000 Quadratmetern Bürofläche realisierbar. Das derzeitige Erscheinungsbild des Areals im Süden des Rudolplatzes steht in Köln bereits lange in der Kritik. Das „Sammelsurium“ unterschiedlicher Gebäude entspreche „nicht mehr den Ansprüchen, die an einen solchen zentralen Standort gestellt werden müssen“, konstatierte das Bau- und Planungsdezernat bereits im Jahr 2008. Die Neuordnung des Geländes soll Gegenstand eines Wettbewerbs werden.

Schlagworte zum Thema:  Geschäftshaus, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen