| Transaktion

Deutsche Invest Immobilien kauft drei Objekte für 15 Millionen Euro

Zwei der drei Objekte liegen in Köln.
Bild: Tim Caspary ⁄

Die D.I.I. Deutsche Invest Immobilien GmbH hat für insgesamt 15 Millionen Euro drei neue Objekte angekauft. Die Wohnanlagen stehen in Köln-Buchheim, Köln Immendorf und Wedel bei Hamburg.

Erst im Mai hatte das Wohnungsunternehmen sein Portfolio durch den Zukauf von vier neuen Wohnanlagen in Hamburg, Leverkusen, Lippstadt und Mönchengladbach erweitert. Insgesamt hat die D.I.I. durch neue Ankäufe im ersten Halbjahr 2015 ihren Bestand um 24.738 Quadratmeter Wohnfläche und 363 Wohneinheiten gesteigert. Zudem sei die D.I.I. inzwischen an insgesamt vier Standorten mit Maklerbüros vertreten, teilt das Unternehmen mit. Demnächst würden lokale Vertriebsteams an zwei weiteren Standorten hinzukommen. Zahlreiche weitere Zukäufe seien für die zweite Jahreshälfte und darüber hinaus in Planung.

Schlagworte zum Thema:  Transaktion, Wohnung

Aktuell

Meistgelesen