| Deal

Bahn verlängert Mietvertrag in den Bahnhofspassagen Potsdam

Bahnhofspassagen in Potsdam
Bild: Wealthcap

Wealthcap hat mit der Deutschen Bahn AG eine vorzeitige Verlängerung des bestehenden Mietvertrags in den Bahnhofpassagen Potsdam vereinbart: Der Transport- und Logistikkonzern logiert langfristig auf einer Fläche von 2.710 Quadratmetern zuzüglich Lagerflächen und Stellplätze.

Die vereinbarte Miete entspricht unverändert marktüblichen Konditionen. Das Objekt ist in den IC-, Regional- und S-Bahnhof der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam integriert und umfasst eine Gesamtfläche von rund 56.075 Quadratmetern.

Vermieter ist eine Objektgesellschaft  der H.F.S. Immobilienfonds Deutschland 10 GmbH & Co. KG. Die Beteiligungsgesellschaft investiert in ein Büro- und Verwaltungsgebäude am Standort Frankfurt sowie in Einkaufszentren in Berlin und Potsdam. Der Immobilienfonds wurde im Jahr 2005 mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 588 Millionen Euro aufgelegt.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Deal

Aktuell

Meistgelesen