24.07.2014 | Transaktion

Deutsche Annington kauft 100 Wohnungen in Düsseldorf

Mit dem Neuwerb erweitert die Deutsche Annington auf 2.400 Wohnungen in Düsseldorf
Bild: Jürgen Treiber

Die Immobiliengruppe Deutsche Annington hat ein Immobilienportfolio im Wert von 8,21 Millionen Euro in Düsseldorf gekauft. Die rund 100 Wohn- und Gewerbeeinheiten umfassen eine Gesamtfläche von mehr als 6.000 Quadratmetern.

Die Gebäude, die vornehmlich in den Jahren 1952 bis 1963 errichtet wurden, verteilen sich auf verschiedene Standorte in der Rheinmetropole. Das Unternehmen erweitert damit die Präsenz in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt auf rund 2.400 Einheiten.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Wohnimmobilien, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen