27.01.2015 | Unternehmen

Deutsche Annington investiert rund 12 Millionen Euro in München und Bonn

Im Fokus steht auch die energetische Sanierung
Bild: Haufe Online Redaktion

Die Deutsche Annington investiert 2015 rund 7,2 Millionen Euro in die Modernisierung von Wohnungen in München. Es werden 210 Wohnungen mit einer Fläche von 14.000 Quadratmetern saniert. Insgesamt bewirtschaftet das Immobilienunternehmen etwa 5.000 Wohnungen in München. In Bonn werden 250 Wohnungen für fünf Millionen Euro modernisiert.

Weitere rund 15 Millionen Euro Investitionen hat die Deutsche Annington vergangene Woche für die Modernisierung und den seniorengerechten Umbau in Frankfurt am Main angekündigt.

Durch die Projekte in München entsteht zudem neuer Wohnraum. Dazu werden die Dachgeschosse der Häuser ausgebaut. In vier Häusern ist das Projekt mit 14 Wohnungen abgeschlossen. Allein im Bestand in München-Aubing werden in diesem und nächsten Jahr zirka 1.700 Quadratmeter neue Wohnfläche geschaffen. Innerhalb von drei Jahren wird damit die Wohnfläche um rund 25 Prozent vergrößert.

Durch die energetische Modernisierung können außerdem bis zu 30 Prozent des Energieverbrauchs eingespart werden. Die ersten Modernisierungsarbeiten starten Ende Januar, die letzten Arbeiten sind voraussichtlich im November abgeschlossen. Bereits 2014 wurden rund zwei Millionen Euro in die energetische Sanierung sowie den barrierearmen Umbau der Wohnungen in München investiert.

Fünf Millionen werden in Bonn investiert

Außerdem investiert das Wohnungsunternehmen rund fünf Millionen Euro in die Modernisierung in Bonn. Betroffen sind 250 Wohnungen, mit einer Wohnfläche von 18.000 Quadratmetern. Die Deutsche Annington bewirtschaftet rund 4.200 Wohnungen in Bonn.

Die ersten Modernisierungsarbeiten starten im Februar. In Bonn-Tannenbusch wird die 2013 begonnene energetische Modernisierung der Häuser mit einem weiteren Projekt in der Riesengebirgsstraße 1 bis 7 und im Memelweg 2 bis 6 mit rund 140 Wohnungen fortgesetzt. Bisher investierte die Deutsche Annington 2013 und 2014 allein in Bonn-Tannenbusch rund acht Millionen Euro in die energetische Modernisierung von rund 320 Wohnungen.

Der Fokus liegt 2015 auf der Modernisierung von Heizungsanlagen. Im vergangenen Jahr wurden in Bonn rund sieben Millionen Euro in die energetische Sanierung sowie den barrierearmen und hochwertigen Umbau der Wohnungen investiert. 

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen