14.07.2016 | Projekt

Deka Immobilien investiert in zwei Hotelprojekte in München

Die beiden Hotels sollen 2017 fertiggestellt sein.
Bild: Michael Bamberger

Die Deka Immobilien GmbH hat sich zwei Hotelprojekte in München kaufvertraglich gesichert. Verkäuferin ist die Munich Hotel Invest GmbH, eine Projektentwicklungsgesellschaft der Lambert Gruppe. 

Die beiden Gebäude sollen nach Fertigstellung Ende 2017 in den auf institutionelle Anleger ausgerichteten Sektorenfonds "WestInvest TargetSelect Hotel" eingebracht werden.

Die Projektentwicklung umfasst zwei fünfgeschossige Gebäudeteile im Stadtteil Berg am Laim im Münchener Osten, die nach dem Standard Leadership in Energy and Environmental Design (LEED) Gold errichtet werden sollen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. 

Nach Angaben der Deka hat die Primestar Hospitality GmbH einen langfristigen Pachtvertrag unterzeichnet und wird die Hotels unter den Marken Holiday Inn und Holiday Inn Express führen. Zusammen haben die beiden Hotels gut 300 Zimmer.

Erst vor einigen Tagen hatte Deka Immobilien ein Hotel in Hamburg erworben.

Lesen sie mehr:

Hotelinvestmentmarkt: Umsatzplus durch zahlreiche Einzeldeals

Deka bringt neuen Fonds

Transaktion: Deka kauft Holiday Inn Express in Köln von GBI

Schlagworte zum Thema:  Projektentwicklung, Hotel, München

Aktuell

Meistgelesen