15.12.2011 | Makler

Deal: VIB Vermögen akquiriert vier neue Objekte in Bayern

Die VIB Vermögen AG hat vier weitere Immobilien in Bayern gekauft. Das Investitionsvolumen liegt bei insgesamt 19,4 Millionen Euro, die vermietbare Gesamtfläche bei 18.000 Quadratmetern.

Bei den neuen Objekten handelt es sich zum einen um ein Logistikobjekt in Scheßlitz bei Bamberg. Langfristiger Mieter ist ein international tätiger Logistikdienstleister.

Zum anderen erwarb die VIB einen weiteren Teil des BusinessPark Regensburg, der sich damit nun vollständig im Eigentum der Gesellschaft befindet. Der Einzelhandelsbereich wird durch den Erwerb zweier Fachmarktzentren in Mühldorf am Inn und in Moosburg an der Isar erweitert. Beide Objekte sind voll vermietet an Mieter wie Edeka, Lidl und Penny. Die Mietvertragslaufzeiten liegen zwischen drei und acht Jahren.

Nach Abschluss der Projektentwicklungen und Übergang der akquirierten Immobilien ins Portfolio der VIB-Gruppe werden sich 93 Objekte mit einer vermietbaren Fläche von 732.000 Quadratmetern im Eigentum des VIB Konzerns befinden.

 

 

 

 

Aktuell

Meistgelesen