21.02.2012 | Makler

Deal: Stan Hema zieht ins historische Berliner Zeitungsviertel

Die Markenagentur Stan Hema bezieht eine komplette Etage mit 437 Quadratmetern Bürofläche im Objekt Friedrichstraße 230/Ecke Hedemannstraße 14 im historischen Berliner Zeitungsviertel.

Die Markenspezialisten beziehen die Etage Ende März. Cushman & Wakefield vermittelte. Das Objekt wechselte im Sommer 2011 den Eigentümer und befindet sich nunmehr in privater Hand.

Die Hedemannstraße liegt gegenüber dem ehemaligen Berliner Blumengroßmarkt, der derzeit von Stararchitekt Daniel Libeskind im Auftrag des Jüdisches Museum zur Akademie umgebaut wird. Bis zum Krieg wurden hier in der südlichen Friedrichstadt zwei Drittel der Berliner Zeitungen produziert, seit der Wende entwickelt sich das Viertel zum Zentrum der Kreativbranchen. Bereits in den Zwanzigern war die Paramount Film AG Komplettmieter des Objektes Hedemannstraße 14.

Die Agentur Stan Hema schafft, entwickelt und kommuniziert Marken. Zu den Auftraggebern zählen unter anderem Dr. Hauschka, Selux, die GLS Bank oder das Deutsch-Französische Jugendwerk. Im Frühjahr 2008 gegründet, beschäftigt die Agentur heute bis zu 20 Mitarbeiter. Für den Umbau der Büroetage zeichnet das Berliner Büro Thomas Bendel Architekt verantwortlich.

Aktuell

Meistgelesen