| Deal

Piaggio verlegt Deutschlandsitz nach Düsseldorf

Gewerbeimmobilie "Hafenpforte" in Düsseldorf
Bild: Valad Europe

Der Investmentmanager Valad Europe hat einen neuen Mietvertrag mit der Piaggio Deutschland GmbH, einer Tochter des italienischen Motorrollerherstellers, in Düsseldorf abgeschlossen. Die Mietfläche in der "Hafenpforte" beträgt rund 1.320 Quadratmeter. 

Damit verlegt die Piaggio-Gruppe den deutschen Firmensitz von Kerpen nach Düsseldorf.

Der Mietvertrag über 925 Quadratmeter Büro- und 395 Quadratmeter Lagerfläche wurde im Namen des V+ Germany Mandats von Valad abgeschlossen. Die Parteien wurden von Colliers International Düsseldorf beraten.

Die Gewerbeimmobilie Hafenpforte am Reisholzer Hafen bietet insgesamt 12.600 Quadratmeter Bürofläche und 2.800 Quadratmeter Lagerfläche. Weitere Mieter sind die Baurent Baumaschinen Miet-Service GmbH sowie die PCS Professional Conference Systems GmbH.

Haufe Online Redaktion

Immobiliendienstleister, Deal, Büroimmobilie