25.11.2011 | Makler

Deal: Investor aus dem Mittleren Osten kauft Londoner 5-Sterne-Hotels

Ein 50/50-Joint Venture aus der Morgans Hotel Group und Walton Street Capital hat die Londoner Boutiquehotels Sanderson und St. Martins Lane für 192 Millionen Pfund verkauft. Käufer ist Capital Hill Hotels aus dem Mittleren Osten.

Jones Lang LaSalle Hotels hat die Morgans Hotel Group (MHG) bei dem Verkauf beraten. MHG wird die Hotels auch nach dem Verkauf weiter unter einem Managementvertrag betreiben, der bereits jetzt bis 2041 (von 2027) verlängert wurde. Der durchschnittliche Verkaufspreis pro Zimmer auf beläuft sich auf umgerechnet zirka 628.000 Euro, entsprechend 542.000 Britische Pfund.

"Der Londoner Hotelmarkt steht bei Investoren weiterhin hoch im Kurs. Mit Capital Hills Hotels Limited haben wir einen Investor aus dem Mittleren Osten, der sich neben Luxushotels auch besonders für Lifestyle- und Boutiquehotels interessiert", so Christoph Härle, Managing Director, Jones Lang LaSalle Hotels.

Aktuell

Meistgelesen