29.03.2012 | Makler

Deal: HPI erwirbt Grundbesitzrechte an drei Pentahotels

Die HPI Germany Hotelbesitz GmbH übernimmt die Grundbesitzrechte an den Pentahotels in Braunschweig, Eisenach und Kassel. Die Anteile waren bisher im Besitz der CRE Hotel Immobilien GmbH.

Die Häuser werden weiterhin von der HPI Schwester Pentahotels Deutschland unter der Marke Penta betrieben. Beide Gesellschaften sind im Privatbesitz der Familie Cheng aus Hongkong. In Deutschland wird nun durch den Kauf von gleich drei Immobilien das Hotelnetz langfristig erweitert. Über den konkreten Kaufpreis der Immobilien wurde Stillschweigen vereinbart.

Nach zehn Openings in Deutschland hieß die internationale Lifestyle-Marke Pentahotels 2011 gleich drei neue Hotels in ihrem Portfolio willkommen: Das Pentahotel in Wien sowie ein neues Haus in Peking, China und ein weiteres Hotel in Berlin-Teltow.

Markenzeichen der Pentahotels ist ein offenes Raumkonzept, wo die Grenzen fließend sind. Mit Check-in an der Bar, Essen wie bei Freunden und Relaxen wie im eigenen Wohnzimmer. Der italienische Star-Designer Matteo Thun hat die Philosophie gestalterisch umgesetzt. Bis auf ein Haus in England, Shanghai und nun in Wien und Peking, liegen alle Pentahotels in Deutschland.

Aktuell

Meistgelesen