29.10.2012 | Deal

HIH erwirbt Geschäftshaus in Köln

Olivandenhof in Köln
Bild: HIH Hamburgische Immobilien Handlung GmbH

Die HIH Hamburgische Immobilien Handlung GmbH hat für den Koop Fonds der Warburg-Henderson Kapitalanlagegesellschaft für Immobilien mbH den „Olivandenhof“ in der Kölner Innenstadt erworben.

Das gut 9.500 Quadratmeter Mietfläche umfassenden Büro- und Geschäftshaus wird von der HIH als Asset Manager betreut und ist voll vermietet. Verkäufer war der Fonds K/S Olivandenhof Köln der Kristensen Properties A/S aus Aalborg. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das fünfgeschossige Gebäude wurde in den Jahren 2005 und 2006 zusammen mit dem Ankermieter Globetrotter umgebaut. Zu den Besonderheiten zählt unter anderem ein in der Mitte des Gebäudes befindlicher Pool, in dem Wassersportausrüstung getestet werden kann.

Schlagworte zum Thema:  Deal

Aktuell

Meistgelesen