| Makler

Deal: Fay Projects gewinnt elf Mieter für Berlin-Brandenburg Airport Center

Fay Projects hat 3.200 Quadratmeter im Berlin-Brandenburg Airport Center an elf Unternehmen und Institutionen vermietet. Nach Fertigstellung im Mai 2013 übernimmt der Fonds „HCI Berlin Airport Center" das Gebäude.

Danach ziehen in das sich im Bau befindende Bürogebäude direkt am Terminal des neuen Flughafens Berlin Brandenburg Willy Brandt der Betreiber des Flughafens sowie die Fluggesellschaften Iberia, Qatar Airways, British Airways, Turkish Airlines und United Airlines ein.

Mietverträge haben zudem die DB Station & Service AG, die Unternehmensgruppe Gegenbauer, die Restaurantbetreiber Marché International und Casual Food sowie die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben abgeschlossen.

Damit sind von den insgesamt zirka 19.000 Quadratmetern Bürofläche etwa 70 Prozent vermietet und nach Angaben von Fay Projects nur noch etwa 2.700 Quadratmeter zusammenhängend frei.

Das Gebäude befindet sich zurzeit im Innenausbau und wird nach seiner Fertigstellung zunächst die einzige Büroimmobilie am Flughafen sein. Weitere Nutzer werden die Fluggesellschaften Lufthansa, Air Berlin und Easy Jet sowie die Flughafendienstleister Globe Ground Berlin und Acconia Airport Services. Zudem haben die Sana Kliniken Berlin-Brandenburg, die AOK Nordost und Excellent Business Center Flächen angemietet.

Nach Fertigstellung im Mai 2012 und Vollvermietung wird das Gebäude von dem Geschlossenen Immobilienfonds „HCI Berlin Airport Center" des Hamburger Emissionshauses HCI Capital AG übernommen.

Aktuell

Meistgelesen