| Deal

Deka Immobilien kauft InterContinental in Warschau

Hotel InterContinental in Warschau
Bild: Warimpex

Die Deka Immobilien GmbH hat das InterContinental Hotel im polnischen Warschau erworben. Das Objekt soll in den Liegenschaftsbestand des Offenen Immobilien-Publikumsfonds WestInvest InterSelect eingebracht werden.

Der Kaufpreis für das Objekt betrug nach Angaben des Unternehmens rund 103 Millionen Euro. Verkäufer ist eine Objektgesellschaft, die zu gleichen Teilen von der Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG und der UBM Realitätenentwicklung AG gehalten wird.

Das InterContinental Hotel verfügt über eine Gesamtmietfläche von 45.500 Quadratmetern, die im Rahmen eines Sale & Leasebacks vollständig und langfristig an den Verkäufer vermietet sind. Für die Hotelnutzung stehen aktuell 414 Zimmer zur Verfügung. Das Fünf-Sterne-Hotel befindet sich in zentraler Lage der polnischen Hauptstadt. Mit dem Ankauf erhöht der Fonds seinen Hotelanteil auf elf Prozent.

Schlagworte zum Thema:  Deal

Aktuell

Meistgelesen