| Makler

Deal: Corestate kauft 3.000 Wohneinheiten in Berlin

Corestate hat ein Portfolio mit 3.000 Wohneinheiten in Berlin sowie eine Gewerbeimmobilie in Stuttgart im Gesamtwert von rund 230 Millionen Euro erworben. Verkäuferin ist eine Gruppe institutioneller Investoren.

Das laufend instandgehaltene Wohnportfolio mit 81 Gebäuden befindet sich in bester Lage der Bundeshauptstadt und gehörte zum Bestand eines ausländischen Investors, der das Wohnungspaket während der letzten Hochphase des deutschen Immobilienmarktes erworben hatte. Die Gewerbeimmobilie in Stuttgart hat eine Anfangsrendite von 7,4 Prozent und ist langfristig an das Land Baden Württemberg vermietet.

Im Rahmen der Transaktion fand eine Umstrukturierung der bestehenden Fremdkapitalseite statt, die aktuelle Darstellung erfolgt durch vier deutsche Banken. Im Rahmen der Bestandsentwicklung plant Corestate weiter in die Werterhaltung und Modernisierung der Objekte zu investieren.

Aktuell

Meistgelesen