| Deal

BPT verlängert Mietvertrag mit Bosch in Hannover

Hannover
Bild: Birgit ⁄

Der Deutschlandfonds der skandinavischen BPT Group, "BPT Hansa Lux SICAV-SIF", hat den Mietvertrag mit dem Unternehmen Bosch für das Hannoveraner "Bosch-Haus" um weitere sieben Jahre verlängert. Die Bosch Gruppe ist Mieter einer Fläche von 2.600 Quadratmetern.

Das Büro- und Geschäftshaus in der Walsroder Straße 93/93a in Hannover-Langenhagen verfügt über eine Gesamtmietfläche von 4.800 Quadratmetern auf einem insgesamt 2.600 Quadratmeter großen Grundstück mit 86 Parkplätzen in der Tiefgarage und im Außenbereich.

Die Liegenschaft wurde von der BPT Group im Jahr 2007 erworben und in den Deutschlandfonds "BPT Hansa Lux SICAV-SIF" eingebracht. Durch den verlängerten Mietvertrages mit Bosch ist das Objekt jetzt weiterhin voll vermietet mit einer durchschnittlichen gewichteten Restlaufzeit von sieben Jahren.

Weitere Mieter sind unter anderem die DAK, die Volksfürsorge AG sowie die Zahnklinik AAI-Hannover.

Schlagworte zum Thema:  Deal, Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen