07.02.2012 | Makler

Deal: Belstaff zahlt Rekordmiete in Londoner Bond Street

Das britische Kultlabel Belstaff hat das Gebäude 135/137 New Bond Street komplett angemietet. Die vereinbarte Miete ist die höchste jemals in der Bond Street erzielte.

Belstaff wird in dem Flagshipstore seine britische Traditionsmarke neu präsentieren. Das Unternehmen hat einen 20-Jahres-Mietvertrag für das Gesamtgebäude abgeschlossen und zahlt hierfür eine Rekordmiete von drei Millionen Pfund pro Jahr (ca. 10.900 EUR/m²).

Das denkmalgeschützte Grade 2-Gebäude mit einer Gesamtfläche von rund 2.300 Quadratmetern auf sechs Etagen soll in Belstaff House umbenannt werden.

„Diese Vermietung belegt die Nachfrage internationaler Luxuslabels nach großen Flagshipstores in der Bond Street", sagt Charlie Hammond, Vertreter des Eigentümers HDG.

Die Eigentümerseite wurde von Savills beraten. Cushman & Wakefield war für Belstaff beratend tätig.

Aktuell

Meistgelesen