27.06.2013 | Deal

Arrow bezieht neues Gebäude in Neu-Isenburg

Der Neubau an der Frankfurter Straße 211 in Neu-Isenburg bei Frankfurt.
Bild: Groß & Partner

Der Elektronik Distributor Arrow bezieht in Kürze sein neues Gebäude in Neu-Isenburg. In dem Neubau an der Frankfurter Straße 211, der insgesamt 12.500 Quadratmeter umfasst, belegt Arrow rund 10.300 Quadratmeter.

Weitere 2.200 Quadratmeter sind noch zu mieten. Seit den 80er Jahren waren die Mitarbeiter von Arrow in vier Gebäuden in Dreieich-Sprendlingen verteilt. Wenn der Umzug bis Mitte Juli abgeschlossen ist, sitzen die rund 550 Mitarbeiter unter einem Dach. Es handelt sich weltweit um die zweitgrößte Niederlassung von Arrow nach dem Hauptsitz in Denver.

Rund 35 Millionen Euro haben die Projektentwickler Groß & Partner und Red Square (Neu-Isenburg) für das Bürogebäude auf dem 6.300 Quadratmeter großen Grundstück im neuen Stadtquartier Süd in Neu-Isenburg investiert. Die zwölf Hektar große Entwicklungsfläche zwischen Carl-Ulrich-Straße, Frankfurter Straße und Hugenottenallee wird derzeit im Rahmen einer Entwurfswerkstatt entwickelt und soll urbanes Wohnen und Arbeiten mit hohen ökologischen Standards verbinden.

Schlagworte zum Thema:  Deal

Aktuell

Meistgelesen