31.05.2013 | Deal

Coutinho & Ferrostaal mietet 1.600 Quadratmeter im Hamburger Emporio

Das Emporio gehört zum UniImmo: Deutschland
Bild: Union Investment Real Estate

Die Stahlhandelsgesellschaft Coutinho & Ferrostaal bezieht im September 1.600 Quadratmeter im 15. Obergeschoss des Emporio-Hochhauses am Valentinskamp 70 in der Hamburger Innenstadt. Union Investment Real Estate hat mit dem Unternehmen den Mietvertrag abgeschlossen.

Das Emporio besteht aus einem 24-geschossigen Bürohochhaus sowie einem Neubau mit dem Scandic Hotel und einer 800 Quadratmeter großen Loftfläche für Unternehmen im Kreativbereich. Das Objekt gehört zum Portfolio des offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland. Union Investment hat es in den Jahren 2009 bis 2012 komplett revitalisiert und erhielt das internationale Zertifikat für Nachhaltigkeit LEED-Platin.

Zu den Mietern im Quartier Emporio gehören neben Coutinho & Ferrostaal GmbH Unternehmen wie etwa die Investmentgesellschaft Aquila Capital, das Logistikunternehmen GATX, die Rechtsanwaltskanzleien Nörenberg Schröder sowie White & Case. Nord Event betreibt im 23. Obergeschoss das Panorama Deck, eine Event Location.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds

Aktuell

Meistgelesen